Introduction: Geschnürte Handschuhe Mit Rüschen

Was tun, wenn man ein Paar schöne Lederhandschuhe hat, die einem nicht passen? Man verwandelt sie in passend geschnürte fingerlose "Edel"handschuhe -- auch geeignet für Gothic- und Steampunk-Kostüme.

Step 1: Du Brauchst:

  • Ein Paar Lederhandschuhe
  • Rüschenborte, ca. 1.5 m x 7 cm. (Braucht nicht exakt wie auf dem Photo auszusehen.)
  • Lederschnur oder Elastikschnur, ca. 1,5 m lang, Dicke passend zu den Ösen.
  • Stecknadeln, Sicherheitsnadeln
  • Nähnadel, Nähgarn in Handschuhfarbe
  • Schere, Lederlochzange
  • 16 Ösen (Innendurchmesser 4-5mm) plus Ösenzange oder Hammer

Step 2: Handschuhe Zurechtschneiden

  1. Handschuhfingerspitzen auf Höhe des obersten Fingergelenks abschneiden.
  2. Wenn die Handschuhe ein Innenfutter haben, wird es nach dem Abschneiden sichtbar. In dem Fall das Innenfutter leicht rausziehen und 5mm weiter nachschneiden.
  3. Handschuhe in der Mitte des Handrückens vom Handgelenk beginnend gerade aufschneiden, bis 5-10mm unter dem Zwischenraum zwischen Zeige- und Ringfinger.

  4. (Optional) Wenn die Handschuhe zu weit sind, zusätzlich an der Seite von Innen enger zunähen. Ich hab einfach eine überwendliche Naht von Hand gemacht.

Step 3: Rüschen Zuschneiden Und Positionieren

  1. Umfang des Handgelenks messen und die Zahl grob vervierfachen; Rüschenborte auf diese Länge zuschneiden. Z.B. bei Handgelenkumfang 15cm ist die Bortenlänge 60cm.
  2. Rüschenborte längs locker zickzack falten und in den Handschuh legen:
    1. Schöne Seite nach außen;
    2. Rüschenseite Richtung Handgelenk;
    3. Am Handrücken berühren die beiden Bortenenden die beiden Schnittkanten;
    4. Am Handgelenk stehen die Rüschen mind. 5 cm raus.
  3. Schnittrand (d.h. Handschuh und Bortenenden) 5-10mm nach innen biegen und mit Stecknadeln feststecken.

Step 4: Handschuhrücken Nähen

  1. Handschuh anprobieren und sicherstellen, dass die Lücke am Handrücken weit genug für die gewünschte Schnürung ist.
  2. Wenn weit genug, den Handrücken-Schnittrand festnähen -- ich hab einen Steppstich von Hand gemacht.

Step 5: Rüschen Annähen

  1. Die Enden der Rüschenborte sind jetzt am Handschuh befestigt. (1)
  2. Wir wollen, dass der Rest der Rüschenborte innen im Handschuh eine Zickzackform annimmt:
    1. Die Mitte der Rüschenborte finden, und an der Mitte der Handflächenunterkante annähen. (2)
    2. Von den zwei Hälften der Borte jeweils wieder die Mitten finden, und mittig an den Handschuhunterkanten annähen. (3)
    3. Von den vier Vierteln der Borte wieder die Mitten finden, und wieder mittig an den Handschuhunterkanten annähen. (4)

Step 6: Löcher, Ösen, Und Schnürung

  1. Am Handrücken auf jeder Seite des Schnittrands vier Löcher stanzen (also acht pro Handschuh). Wenn z.B. der Schnitt 12cm lang ist, ist der Lochabstand 12/4=3cm.
    1. Folglich mit dem Lochen auf der Fingerseite bei 3cm Abstand anfangen;
    2. die letzten zwei Löcher auf der Handgelenkseite recht nahe am Rand stanzen.
    3. Achte darauf nicht die Naht durchzustanzen.
  2. Acht Ösen in die Löcher setzen (entweder mit Ösenzange oder Hammer), schöne Seite nach außen.
  3. Schnur (ca. 75cm) wechselseitig durch die Ösen ziehen.
  4. Handschuh anprobieren und schnüren.
    Die zwei letzten Photos zeigen die Handflächenseite einmal lose, und einmal geschnürt, zum Vergleich. (Ich hab auf der Handflächenseite zum Spaß eine zusätzlich Öse eingeschlagen -- die könnt Ihr ignorieren.)

Fertig.

An diesem Punkt sickert langsam die Erkenntnis ein, dass geschnürte Handschuhe ebenso schön wie unpraktisch sind! :-) Man braucht zwei Hände, um eine Schleife zu binden oder zu öffnen. Das macht das An- und Ausziehen recht umständlich. Wen das stört, der kann die Lederschnüre durch Elastikschnüre ersetzen, so dass die Schleifen beim An- und Ausziehen geschlossen bleiben können.

Comments

About This Instructable

520views

9favorites

License:

More by Schraubhuber:Geschnürte Handschuhe Mit Rüschen
Add instructable to: