loading
It's my 1st instructable and i hope it's interesting for you guys.

This is what it looks like: two frames colored one in the colour of the wall (cappucino) and one coloured white.

Both of them in "flying" look - seems to have no hanging brackets.

When i get together with my girlfriend we decided to build a special lamp for our living room. Because i plannend to control the whole lights with a remotecontrol i knew that the electronics will be the hardest part. But in the first the woodwork:

German:

So, das ist mein erstes Instructible, mein Englisch ist eher so lala, deswegen nochmal in good old german:

Das Ziel war eine einzigartige Deckenleuchte für unseren Flur und das Wohnzimmer. beide sollten quasi wie schwebend aussehen, also ohne richtige Befestigungsklammern o.ä.

Das kritische, die Elektronik kommt am Ende, dort war die Schwierigkeit, eine Lösung zu finden, die sich in die Funkfernsteuerungslösung, die ich im Wohnzimmer installiert habe nahtlos integriert.

Step 1: Step 1: Building the Frames Version 1

we worked out that there are to ways to build. This ist the 1st with wood.

Take some 9mm plates, glue and press it together, then add the small plates at the sides to get some height. Make it smooth with sandpaper. to get it ideal for colouring take some filler like for car repair and put it at the surface. In the end you have to sanding the whole thing with 500.

German:

Wir haben herausgefunden, daß es prinzipiell 2 Möglichkeiten gibt, kostengünstig diese Rahemen zu bauen. Für die Wohnzimmerleuchten haben wir in Holz gebaut.

Zuerst haben wir Pressspanplatten zurechtgesägt, 2 9mm-Platten jeweil versetzt aufeinander geklebt, daß keine durchgängigen Stöße entstehen. Dann an den Seiten schmale Sperrholzbrettechen aufgeklebt und das ganze grob verschliffen. Dann gespachtelt und nochmal mit 500er Sandpapier verschliffen.

Step 2: Step 2: Building the Frames Version 2

for the long lamps in the floor we decided to build the frames not in wood because the longest one is 3,8m and it has to be very lightweighted.

my father works in a metal-working-facility an has a machine to bow long metal-plates. He worked this U-frame like in the first picture.

Our try was to build an ending-piece. We took a really fat pieco of wood, cut it in the right dimensions which where the width of the metal "U". The we sanded the thickness of the metal out of the wood in half of the length to put one half in the "U"-Form and the other outside. then we rounded the wooden corners and glue the end at the "U".

We took a dremel to round the metal and sanded the whole piece so thats round an smooth. Drilling the wholes for the lamps was the last step

German: für die sehr langen Flurleuchten mußten wir etwas anders bauen, weil aufgrund der Länge Holz zu schwer geworden wäre.

Da mein Vater in einer Metallwerkstatt arbeitet und die eine Abkantmaschine haben, konnte er mir ein 3,80m langes "U"-Profil bauen.

Unser Job waren nun die Endstücken, die denselben Radius wie die Wohnzimmerleuchten haben sollten. Also Holz aussägen, entsprechen anpassen, damit ein Teil in das "U" reingeschoben werden konnte, verkleben und mit Sandpapier schön abrunden.

Dann noch die Löcher für die Lampen bohren.

Step 3: Step 3: Electronics

Plan for the electronics was to have two dimmable lamps.

The first schematic shows the switching with electroinstallation components. but we saw, that the 3W- led's are flickering an produce some high beep-tones. so we decided to switch 2 groups of leds and control the whole show with some discrete chips. Works fine.

At our door we have a programmable pushbutton. If i press it, the programmed lighting set is switched on. Which is TV, Wall, Downlights - should be another instructable...

German:

Die Idee war eine dimmbare Deckenlampe mit zwei Kreisen.

Der erste Schaltplan zeigt den Aufbau mit Standard-Elektroinstallationskomponenten. Da LEDs aber bei Dimmung zum Pfeifen neigen, haben wir entschieden, einen Aufbau mit kleinen Schaltkreisen zu wagen. Der rechte Plan zeigt das Prinzip. Das funktioniert gut.

An der Wohnzimmertür haben wir einen Taster, der beim Draufdrücken ein programmiertes Lichtset startet, Dazu gehören TV-Licht, Wandbeleuchtung und Downlights - aber das kommt vielleicht noch in einem anderen Instructable

Step 4: Step 4: Mounting

Like you can see in the 1st picture, the lamps mounting is nearly unvisible.

I took some garden-trimmer-nylon in 3mm an tak a lighter to burn one end. It began to blow up a little. So i had an end which where arround 6mm thick.

I drill a whole and put some professionel mounting glue in the whole and push the end of my nylon in it. then left it alone for 24 hours.

After this time it looked like the first picture and the lamps could be hanged in. At the last picture you see the lamps in the floor. The nylon goes through the first till the second lamp.

German:

So wie man gut im ersten Bild sehen kann, ist die Aufhängung fast unsichtbar.

Ich habe einfach ein Stück Nylonschnur genommen, es mit einem Feuerzeug angekokelt und nachdem es sich etwas aufgeblasen hatte wieder abkühlen lassen. Das ergebniss war ein kegelförmiges Ende.

Ich habe dann ein Loch in die Decke gebohrt, es mit Montage Kleber gefüllt und das Dicke Ende dareingestopft. Das Loch dann bündig mit Montagekleber aufgefüllt und einen Tag stehen lassen. Danach konnte ich die Lampen aufhängen

Im Flur kann man sehen, daß ich an der Kreuzung zwischen den ebiden Leuchten die nylonschnur durch beide Lampen geführt habe.

Sieht sehr gut aus! Respekt.
<p>These are really beautiful! Super impressive build, too. My friend who saw these asked if the finished items were a CAD render until I showed her the pictures of you making them. Very very nice. Thank you for posting!!!</p>

About This Instructable

11,066views

391favorites

License:

More by ttäschner:Livingroom Lamps 
Add instructable to: