Rezept für Bruschetta

von
Unterstützt
Bruschetta ist ein frisches, einfaches und köstliches italienisches Appetithäppchen. In wenigen Minuten zubereitet, schmeckt es das ganze Jahr über hervorragend.

In seiner einfachsten italienischen Form wird das Bruschetta-Brot über echten Kohlen geröstet, dann mit Knoblauchzehen eingerieben, mit Olivenöl beträufelt und mit
etwas Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abgeschmeckt.

Später kamen Variationen mit gewürfelten Tomaten, Bohnen oder frischen Kräutern hinzu. Dieses Instructables-Rezept zeigt dir, wie du die beliebte italienische Tomaten-Bruschetta,
die oft in italienischen Restaurants am Anfang eines Menüs gereicht wird, schnell und einfach in der eigenen Küche zubereitest.

Wenn du eine Viertelstunde Zeit hast und eine leckere Vorspeise für dein italienisches Lieblingsgericht suchst, ist dieses Instructables-Rezept genau das Richtige.

Schritt 1: Zutaten

Eine Bruschetta besteht aus sehr einfachen Aromen. Deshalb ist es wichtig, hochwertige und frische Zutaten zu verwenden.
  • 1 kg frische Tomaten (egal welche Art, Hauptsache Saisongemüse)
  • 1/2 frische Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 4 Esslöffel Olivenöl Extra Vergine
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • italienisches Weißbrot oder Baguette

Schritt 2: Tomaten würfeln

Schneide die Tomaten mit einem scharfen Messer so fein wie möglich. Ich schneide sie in Würfeln von 5–6 mm und versuche dabei, die Tomaten so wenig wie möglich zu quetschen.

Schritt 3: Zwiebel hacken

Als Nächstes hackst du die Zwiebel fein und gibst sie in die Schüssel.

**Wenn du keine rohen Zwiebeln verwenden möchtest, kannst du die gehackte Zwiebel mit etwas Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer auch in der Pfanne leicht andünsten. Damit schmeckt die Bruschetta weniger scharf und etwas runder – eine wunderbare Variation dieses Rezepts.**

Schritt 4: Knoblauch hacken

Jetzt hackst du den frischen Knoblauch und fügst sie den leckeren Zutaten in der Schüssel hinzu.

Schritt 5: Frisches Basilikum dazugeben

Gib nun nach Belieben frisches Basilikum dazu. Ich nehme 3–4 große Blätter, aber man kann nehmen, wie viel man will.
Die Art, wie ich das Basilikum schneide, nennt sich „Chiffonade“. Eine detaillierte Erklärung der Chiffonade findest du im entsprechenden Instructables-Thema.

Schritt 6: Olivenöl, Salz und Pfeffer

Gib etwas Olivenöl Extra Vergine, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle hinzu und mische alle Zutaten gut durch.
Wenn du genügend Zeit hast, kannst du die Mischung im Kühlschrank 30 Minuten lang ziehen lassen, aber sie schmeckt auch frisch ganz vorzüglich.
Post a comment
Be nice!

Noch keine Einträge.
Sei der Erste!

Über dieses Instructable

1.269 Besucher

28 Favoriten

Veröffentlicht:
Okt 1, 2013

Lizenz:

Bio: I've worked for Instructables off and on since 2006 building and documenting just about everything I enjoy doing. I am now the Creative Programs ... Mehr »

Mehr von noahw:

Cómo soldar How to Kiss 意式烤面包食谱