Schritt 3: Kneten und färben

Der Teig wird auf einer sauberen Arbeitsplatte oder Silikonmatte ausgebreitet und fest durchgeknetet, bis er schön geschmeidig ist. Anschließend wird er zum Färben in Kugeln aufgeteilt.
Drücken Sie alle Kugeln etwas ein und geben Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe1 in die Mulde. Stülpen Sie den Teig dann wieder über die Mulde. Kneten Sie den Teig gut durch, damit sich die Farbe gleichmäßig über den Teig verteilt, und achten Sie darauf, dass die reine Farbe nicht direkt mit Ihren Händen oder der Arbeitsplatte in Berührung kommt. Sie können auch Handschuhe oder eine Plastikfolie zu Hilfe nehmen, um Ihre Hände sauber zu halten. Nur die konzentrierte Farbe färbt die Hände – sobald sie eingearbeitet ist, passiert nichts mehr.
Die Farbe wird in den Teig eingearbeitet. Bei Bedarf kann noch mehr Farbe hinzugefügt werden.
1 Die ungesüßte Trinkmischung sollte zuerst auf einer kleinen Teigkugel ausprobiert werden, denn sie färbt nicht so stark wie „echte“ Lebensmittelfarbe.
Post a comment
"I Made It" comments require images. Uncheck for normal comment.
Be nice!

Noch keine Einträge.
Sei der Erste!

    Über dieses Instructable

    2.161 Besucher

    23 Favoriten

    Veröffentlicht:
    Okt 4, 2013

    Lizenz:

    Bio: I've been posting Instructables since the site's inception, and now build partnerships. Follow me for food and more!

    Mehr von canida:

    Koopa Troopa Bacon Turtle Burgers Tom Kha Gai -- sopa de coco tailandesa Purple Sweet Potato Parfait