Introduction: Simple ESP8266 IOT Button

esp8266 Dash Like IoT Button using IFTTT with Captive Portal WiFi Setup

Nach einiger Recherche habe ich die Einzelteile zusammen getragen, um ein rekonstruierbaren Button mit möglichst vielen fertigen Komponenten zu umzusetzen. Ein Button für meinen persönlichen Gebrauch würde ich anders aufbauen, hier liegt das Augenmerk jedoch auf „Fertigkomponenten“ dies gilt auch für die Programmierung des ESP2866.

Ich habe eine zwar recht umfangreiche aber sauber laufende Variante eines Buttons gefunden, welche öffentlich zugänglich ist. Das Gesamtkonzept wird an dieser Stelle als Bauanleitung gezeigt.

Es handelt sich um den:

esp8266 Dash Like IoT Button

von:

garthvh

https://github.com/garthvh/esp8266button

Step 1: Zutaten:

Wemos d1

Wemos Button shield

Powerbank mit USB Micro Ausgang (alternativ auch ein Netzteil)

Arduino IDE https://www.arduino.cc/

mit ESP8266 core https://github.com/esp8266/Arduino

IoT button von Github https://github.com/garthvh/esp8266button
Wir verwenden "esp8266_iot_button_thing.ino"

Step 2: IFTTT

Zu beginn werden wir bei IFTTT ein Rezept erstellen, welches die von uns gewünschte Operation ausführt. IFTTT bedeutet If that than that, genau so läuft es auch ab.

Hier wird beispielhaft eine einfache SMS an unser Smartphone geschickt.

Ein simples rezept habe ich vorbereitet:

https://internal-api.ifttt.com/recipes/482789-dash...

Es wird ein Konto bei IFTT benötigt, eine Anmeldung bei dem Maker Chanel und eine Bestätigung für den SMS Service.

Wenn dies geschehen ist benötigen wir noch den IFTTT Key und den Maker Event. Den Key finden wir unter folgender Adresse:

https://internal-api.ifttt.com/maker

Den Namen des Maker Events finden wir unter "My Recipes" wenn wir auf "

Dash Like IoT Button" klicken.

Step 3: Arduino IDE

Für das Programm auf dem ESP2866 werden jetzt der IFTTT_KEY und das IFTTT_EVENT benötigt.
Um den ESP2866 mithilfe der Arduino IDE zu programmieren müssen einige Schritte absolviert werden. Falls dies noch nicht geschehen ist, wird dieses in diesem Video beschrieben:


An dem von Github geladenen Programm müssen noch minimale Änderungen vorgenommen werden, im oberen Teil des Programmes Finden such folgende Zeilen, fügen sie dort den IFTTT_KEY und das IFTTT_EVENT ein.

/////////////////////// // IFTTT Definitions // ///////////////////////

const char* IFTTT_URL= „maker.ifttt.com“;

const char* IFTTT_KEY= „JG_TPRjiqyCnCApsIkdkKH“; //Hier eigenen Key einfügen

const char* IFTTT_EVENT = „sms“; //Hier Maker Event einfügen

const char* IFTTT_NOTIFICATION_EVENT = „YOUR_IFTTT_NOTIFICATION_EVENT“;

Direkt darunter befinden sich die Pin Konfigurationen, entweder die Zeilen auskommentieren:

//const int LED_RED = 4;

//const int LED_BLUE = 5;

oder, wenn dies nicht hochgeladen werden kann mit ungenutzten Pin Nummern füllen:

///////////////////// // Pin Definitions // /////////////////////

const int LED_GREEN = 2;

// Blue and Red LED Pins if RGB LCD is enabled

const int LED_RED = 4;

const int LED_BLUE = 5;

const int BUTTON_PIN = 0;

Wenn dies geschehen ist kann das Programm hochgeladen werden. Um Fehler auszuschließen und um die Konfiguration abzuschließen empfiehlt es sich den Serial Monitor (Menüpunkt Werkzeuge) zu starten und gegebenen Falles Die Baudrate auf 115200 zu ändern. Im Serial Monitor sollte jetzt eine IP-Adresse angezeigt werden, kopieren sie diese in ihren Zwischenspeicher.

Nach einigen Sekunden sollte ein neuer WLAN accesspoint (bei ihren WLAN Netzen) sichtbar sein, verbinden sie ihr Gerät (Laptop, Smartphone, Tablet etc.) mit diesem und kopieren sie die IP Adresse in den Browser.

Der Button ist hiermit fertig eingerichtet und sollte bei Betätigung eine SMS senden.

Ab jetzt kann jedes Rezept welches auf dem Maker Chanel basiert funktionieren. Nur der IFTTT_KEY und das IFTTT_EVENT müssen für jedes neue Rezept angepasst werden.

Comments

author
degrooty (author)2017-01-04

Das sieht interessant aus. Schade, dass ich kein Deutsch kann.

author
finnbluemel (author)degrooty2017-01-05

The german you wrote the comment is perfect, so i think you can figure it out. Its easy to do, just get the components and try out. The library is awesome.

author
Swansong (author)2016-11-23

Thanks for sharing :)