Kräuter in Schubladen

Introduction: Kräuter in Schubladen

About: "stadtnatur" ist ein Garten- und Kunstprojekt in Berlin. In Kooperation mit der Wilden Hütte, die Gemeinshaftsschule Campus Efeuweg und Gropisusstadt bildet sich e.V.. Gefördert duch BKJ Bundesverein…

Mit wenigen Materialien kannst du sehr schnell und einfach ein eigenes Beet bauen.
Da die Erde tiefer ist, kannst du in einem Beet größere Pflanzen wie Gemüse (Tomaten, Gurken, Kürbis) oder verschiedene Kräuter einpflanzen.

Supplies

Dafür brauchst du:

1 Holzkiste oder eine alte Schublade, Weinkiste oder Stapelkiste
Einen Stück Stoff (er soll in die Kiste hineinpassen)

Erde (ca. 20 Lt.)

Verschiedene Samen (Kräuter) und kleine Pflanzen

Eddings

Acrylfarbe oder Gouachefarbe

Pinsel

Kreppklebeband

Step 1: KISTE STREICHEN

Mit der puren Farbe kannst du die äußeren Seiten der Kiste streichen.
Lasse es trocknen.

Step 2: MUSTER UND FARBE ÜBERLEGEN

Um unsere Kiste zu verschönen, kannst du dir ein Muster überlegen.
Man kann etwas Geometrisches gestalten. Linien mit verschiedenen Farben sehen immer schön aus. Wie sieht deine Wohnung aus? Welche Farben mag deine Familie? Welche Farben passen am besten zu deiner Wohnung?

Step 3: MASKEN ANFERTIGEN

Mit Klebeband kannst du verschiedene Teile deiner Kiste mit einer „Maske“ abdecken.
Über dieses Klebeband kannst du mit einem Pinsel streichen und die gesamte Fläche der Kiste bemalen.

Step 4: KLEBEBAND ABZIEHEN

Zieh das Klebeband ab. Schau wie es aussieht. Du kannst in einem zweiten Schritt noch einmal Klebeband auf die Flächen kleben und neue Farbe streichen. Versuche es diesmal in eine andere Richtung. Wie sieht es aus?

Step 5: STOFF IN DIE KISTE LEGEN

Den Stoff brauchst du um die Feuchtigkeit in deinem Beet zu bewahren.

Das Wasser geht nicht unter der Kiste weg. Es wird von den Pflanzen angesaugt.

Um dies zu erreichen leg mal deinen Stoff in die Kiste hinein

Step 6: ERDE IN DIE KISTE

Jetzt kannst du die Erde in die Kiste füllen.
Mit den Händen kannst du die Erde leicht andrucken und gleichmäßig verteilen.

Step 7: LÜCKEN UND PFLÄNZCHEN

Mach zwei Löcher. Sie sollen ca. 7cm tief sein und einen Abstand von ca. 10 cm haben.
Dort werden zwei Pflänzchen eingepflanzt. Bevor sie eingepflanzt werden, sollst du die Wurzel leicht andrücken, um sie ein bisschen zu lockern.

Step 8: SAMEN VERSTREUEN

Hier werden wir einige Samen von Kräutern auf die Erde-Oberfläche gestreut. Die samen müssen leicht angedrückt werden. Beachte: Die Erde soll locker bleiben. Wenn du sehr kräftig drückst, wird die Erde zu fest und kann deine Pflanze nicht wachsen.

Step 9: GIEßEN

Gieße dein Beet mit ca. einem Liter Wasser.

Step 10: KISTE HINSTELLEN

Am Fenster, dort wo die Sonne hineinscheint, stellst du dein Beet. (Sieht Tutorial 1)
Nach zwei oder drei Tagen, wirst du merken, wie kleine Pflänzchen wachsen. In dieser Zeit kannst du regelmäßig kontrollieren, was in dem Beet passiert.

Vergiss nicht die Erde regelmäßig zu gießen. Du kannst testen ob deine Pflanzen Wasser benötigen, indem du die Erde mit deinem Finger berührst. So wirst du spüren, ob die Erde feucht oder trocken ist.

Gerne kannst deine Fotos und Fragen an stadtnatur@gmx.net oder gropiusstadbildetsich@gmail.com senden Melde dich, wenn du Fragen hast oder uns etwas zeigen möchtest.

Bis Bald!

Be the First to Share

    Recommendations

    • Back to School: Student Design Challenge

      Back to School: Student Design Challenge
    • Retro Tech Challenge

      Retro Tech Challenge
    • Lamps and Lighting Contest

      Lamps and Lighting Contest

    2 Comments

    0
    stadtnatur
    stadtnatur

    Reply 1 year ago

    Toll, Danke!