Von Der Suppe Bis Zum Garten: Sprossen Ziehen Und Imaginäre Pflanzen

Introduction: Von Der Suppe Bis Zum Garten: Sprossen Ziehen Und Imaginäre Pflanzen

About: "stadtnatur" ist ein Garten- und Kunstprojekt in Berlin. In Kooperation mit der Wilden Hütte, die Gemeinshaftsschule Campus Efeuweg und Gropisusstadt bildet sich e.V.. Gefördert duch BKJ Bundesverein…

Hallo!
Zu Hause haben wir alle Samen und Hülsenfrüchte zum Essen. Egal ob sie uns gut oder schlecht schmecken. Wir können sie jetzt nutzen. Man kann sie zum kochen verwenden oder man kann sie auch in winzige Pflanze verwandeln. Heute werden wir aus diesen Lebensmitteln einige Sprossen ziehen. Bestimmt hast du in der Küche bereits alles, was du brauchst. Wie verwandeln sie sich? Welche Samen und Hülsenfrüchte kann man verwandeln?

Supplies

• 1 kleine Plastikbox oder ein Glas

• 1 Küchenrolle oder Toilettenpapier

• 1 Glas Wasser

• 1 Teelöffel

• Verschiedene Samen oder Hülsenfrüchte, die du bereits zu Hause hast. Zum Beispiel: Sonnenblumenkerne, Weiße Bohnen, Mungbohnen, Kichererbsen, Augenbohnen, Sesam. Alternativ: Linsen, Lupinen oder Soja.

• Einige Blätter Papier

• Einige Filzstifte oder einen Bleistift

Step 1: Samen Und Hülsenfrüchte Sammeln

Welche Samen kann ich verwandeln? Dies ist ein Experiment! Versuch mal herauszufinden, ob du bereits etwas zu Hause hast. Du kannst Samen wie Sonnenblumen- ,Kürbiskerne oder Sesam verwenden. Probier mal, nach Hülsenfrüchten wie Bohnen jeglicher Art oder Kichererbsen zu suchen.

Step 2: Imaginäre Pflanzen

Du kannst dir vorstellen, was aus diese Samen und Keimen wachsen wird.
Zuerst kannst du die einige Samen und Hülsenfrüchte auf ein Blatt Papier legen. Nur eine pro Blatt. Versuch zu überlegen, welche Pflanzen aus diesen kleinen Samen wachsen können. Wie könnten sie aussehen? Welche Form haben die Blätter? Werden sie Blumen haben? Werden sie groß wie Bäume oder bleiben sie winzig? Zeichne mal und zeig uns, wie du dir die Pflanzen vorstellst!

Step 3: Alles Ins Wasser Werfen!

Wirf vorsichtig die Samen und die Hülsenfrüchte in das Glas Wasser.
Du kannst sie gerne in verschiedenen Gläsern sortieren.

Step 4: Abwarten

Stell die Gläser in der Nähe des Fensters oder einer natürlichen Lichtquelle auf, wo die Raumtemperatur nicht zu kalt ist.
Erinnerst du dich an die sonnigste Stellen deiner Wohnung? (Tutorial "Sonnenlicht")

Dort kannst du deine Gläser hinstellen. Jetzt muss du ein bisschen geduldig sein, Samen und Hülsenfrüchte sollten 24 Stunden lang im Wasser bleiben.

Step 5: Die Schachtel Vorbereiten

Nimm etwas Toilettenpapier und lege es in eine Schachtel oder in das Glas. Befeuchte das Papier mit etwas Wasser.

Step 6: Alles in Der Schachtel

Lege nach 24 Stunden die Samen und die Hülsenfrüchte auf das feuchte Tuch in die Schachtel und decke sie ab.
Warte dann 2-3 Tage.

Step 7: Beobachten Und Vergleichen

In dieser Zeit kannst du regelmäßig kontrollieren, was in der Schachtel passiert.
Wachsen die Sprossen? Welches ist der erste Samen oder die erste Hülsenfrucht, die zu wachsen beginnt? Welche ist die letzte Pflanze die beginnt zu wachsen? Sehen die Sprossen gleich oder unterschiedlich aus? Gerne kannst du vergleichen, ob die Pflanzen die du gezeichnet hast, ähnlich wie die Sprossen der Schachtel aussehen. Sind die Blätter ähnlich? Wie sehen die Wurzeln aus? Mach ein Foto deiner Zeichnungen und sende sie mal an uns!

Step 8: Teilen Und Näschste Ausgabe

Gerne kannst deine Fotos und Fragen an stadtnatur@gmx.net oder gropiusstadbildetsich@gmail.com senden
Melde dich, wenn du Fragen hast oder uns etwas zeigen möchtest.

In dem nächsten Tutorial werden wir unsere Sprossen anpflanzen und ein Behälter dafür gestalten Bis Bald!

Be the First to Share

    Recommendations

    • Soup & Stew Speed Challenge

      Soup & Stew Speed Challenge
    • Lamps and Lighting Contest

      Lamps and Lighting Contest
    • Halloween Contest

      Halloween Contest

    Comments